• Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • VKonkatke
  • Instagram
  • Odnoklassniki

DEVISEN, BANKEN

Lokale Währung

Die Republik Bergkarabach hat keine eigene Währung. Auf dem Gebiet der NKR gilt die Währung Armeniens, deren Geldeinheit der armenische Dram ist (AMD), auch einfach nur „Dram“, oder „Drams“ in der Mehrzahl genannt. Jeder Dram hat 100 Luma, allerdings werden Luma bei Bargeldzahlungen nicht verwendet, obwohl sie bei Abrechnungen im Bankwesen noch nominell existieren. 

Zur Zeit gibt es in der NKR Banknoten von 1.000, 5.000, 10.000, 20.000, 50.000 und 100.000 Dram. Desweiteren gibt es Münzen mit dem Nominal 10, 20, 50, 100, 200 und 500 Drem. Der Wechselkurs des Dram zum US Dollar schwankt um den Wert 400 Armenische Dram für 1 US Dollar.

Devisenumtausch

Es ist erlaubt, nach NKR unbegrenzte Summen Bargeld - sowohl in lokaler Währung, als auch ausländische Devisen – einzuführen, ebenso wie internationale Kreditkarten (“VISA”, “MASTERCARD”, “MAESTRO”, „AMERICAN EXPRESS“). Alle frei konvertierbaren Währungen kann man nach Ankunft in der NKR bei Banken, in den meisten Hotels oder in lizensierten Wechselstuben in Stepanakert und auch in Bezirksstädten in Dram umtauschen. Die Gebühren für den Devisenumtausch unterscheiden sich nur unwesentlich. Den Tageswechselkurs für kann man auf der Webseite www.cba.am nachsehen.

Abheben von Bargeld im Geldautomaten
 
Wer eine internationale Kreditkarte von “VISA”, “MASTERCARD” oder “MAESTRO” hat, kann Bargeld in lokaler Währung oder in Fremdwährung bei den Banken abheben, die mit diesen Kreditorganisationen zusammenarbeiten. In den Bankvorräumen sind auch draußen Geldautomaten aufgestellt, ebenso wie auch in Supermärkten.

Einkäufe und deren Barzahlung
Gemäß der Gesetzgebung darf man Einkäufe und Dienstleistungen nur in Armenischen Dram bezahlen. Alle Zahlungen erfolgen inklusive der Steuern.

Geschäftsinhaber, Warenlieferanten und Dienstleister dürufen keine Zahlungen in Fremdwährungen annehmen oder Wechselgeld in ihnen auszahlen.
 
Trinkgeld und Feilschen

In der NKR ist es üblich, in Cafes, Restaurants und auch bei anderen Dienstleistern, wie z.B. Taxifahrern, Gepäckträgern Trinkgelder zu zahlen. In Hotels werden kleine Trinkgelder an die Türsteher oder Zimmermädchen gezahlt, oder auch an anderes Dienstpersonal. In Geschäften und Unternehmen ist es unüblich, den Preis zu verhandeln, während man auf Märkten keine Angst vor dem Feilschen zu haben braucht. Es ist hier ein traditionelles Ritual von Kauf und Verkauf.

Bankfilialen

Verschiedene Bankfilialen befinden sich in der Hauptstadt der NKR, sowie in allen Städten der Republik Die meisten Bankfilialen sind montags bis freitags von 9 bis 16 oder 17 Uhr geöffnet, Mittagspause ist von 13 bis 14 Uhr. Samstags und sonntags sind die Banken geschlossen.

Liste der Banken in der NKR mit Kontaktdaten

Arzachbank. Stepanakert, Knunyancneristr. 25. Теl: +37447-94-34-12. Webseite: www.ab.am

Ardshininvestbank. Stepanakert, Mashtotsstr. 1. Теl: +37447-94-15-39,

Armökonombank. Stepanakert, Azatamartikneristr. 21. Теl: +374 47 94-07-38,

Araratbank. Stepanakert, Mashtotsstr. 1а. Теl: +37447-94-79-35

Unibank. Stepanakert, Azatamartikneristr. 9. Теl: +37447-94-92-17

Ameriabank. Stepanakert, Sargsyanstr. 21. Тел: +37447-94-52-96, +37447-97-12-40